Bunte Vögel

Hallo Zusammen,

diese Woche hatte ich Euch diese Bastelidee mit in die Briefe gelegt.

Wir haben Sie heute nachgebastelt und Euch eine kleine Anleitung dazu erstellt….

Als erstes haben wir alles zusammen gesucht, was wir so brauchen.

Solltet Ihr etwas nicht da haben, wie zum Beispiel Perlen, dann sagt mir gerne Bescheid.

Da Basteln ja nicht nur mein Beruf sondern auch ein großes Hobby von mir ist, hab ich immer genug Bastelmaterial hier und gebe auch gerne etwas davon ab…

Wir haben uns feste Schablonen aus der Vorlage gemacht, in dem wir es auf Tonkarton geklebt haben und es dann ausgeschnitten haben.

Dann kannst Du die Vorlagen auf deinen Tonkarton in deinen Lieblingsfarben übertragen und ausschneiden….

Die Perlen haben wir auf dünnen Draht aufgezogen, es geht aber auch dünne Wolle oder Faden.

Nun geht es ans zusammen kleben…..

Klebestifte eignen sich da am besten. Anschliessend alles fest zusammen drücken und eventuell noch mit einem schweren Buch beschweren, damit es auch alles richtig schön fest klebt…..

So sehen unsere fertigen Vögel aus. Bei dem einen haben wir statt Federn uns für Pfeifenreiniger entschieden….

Jetzt noch schnell Fenster putzen und dann kommen die bunten Vögel in unser Stubenfenster 🙂

Viel Spaß beim Nachbasteln

Liebe Grüße Eure Saskia

4+

Rohrpfannkuchen auf dem Blech

Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich ein Pfannkuchenrezept für Euch und zwar eins, das ganz schnell und einfach ist…. los gehts 😉

Zutaten:

  • 600 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Eßlöffel Margarine oder Butter
  • 1/2 Tüte Vanillezucker
  • 1 Prise Salz ( ganz wenig!)
  • und etwas Margarine um das Backblech zu fetten

Du schüttest das Mehl in eine Schüssel, dazu dann die Eier, Margarine, Zucker, Vanillezucker und das Salz. Ein wenig auch von der Milch, um dann alles auf niedriger Stufe mit dem Mixer zu verrühren.

Nach und nach gibst Du dann die restliche Milch dazu.

Jetzt auf höchster Stufe alles zu einen glatten Teig verrühren und die Masse dann auf ein gefettetes Backblech geben.

Wundert Euch nicht, daß der Teig so flüssig ist, das ist richtig.

Nun kommt das Blech bei 180 Grad Umluft für ca 30 Minuten in den Backofen, auf die mittlere Schiene.

Schaut öfters nach, denn jeder Backofen heizt anders, wenn er schön braun ist, ist er fertig 🙂

Er sieht ein wenig wie eine Mondlandschaft aus, etwas kugelig 😉

Ich empfehle Euch Apfelmus dazu und wünsche schon mal gutes Gelingen und einen guten Apetitt 🙂

Liebe Grüße Eure Marita 🙂

4+

Mitteilung aus dem Bildungsministerium / Schulen sollen langsam wieder öffnen

Das Kabinett hat einem vorsichtigen Fahrplan zur Öffnung der Schulen heute zugestimmt.

Die Schulen im echten Norden sollen nach und nach wieder geöffnet werden – unter besonderen Auflagen.

„In der derzeitigen Situation ist ein regulärer Unterricht, wie wir ihn uns alle für die Kinder wünschen würden, ausgeschlossen“, sagte Bildungsministerin Karin Prien. Das Bildungsministerium habe in den vergangenen Wochen einen mehrstufigen Plan erarbeitet, um die Schulen wieder zu öffnen. In ihrer jüngsten Sitzung stimmten die Kabinettsmitglieder nun Phase 2 zu. Die Ministerin betonte, in dieser Phase stünden die Schülergruppen im Vordergrund, die Unterstützung am Nötigsten hätten.

Erste Öffnungen ab 6. Mai

„Mitteilung aus dem Bildungsministerium / Schulen sollen langsam wieder öffnen“ weiterlesen
5+

Geocaching , die moderne andere Schnitzeljagd!

Meine Kinder und ich sind momentan immer wieder auf der Suche nach etwas Neuen, dass man auch in der Corona Zeit gut machen kann. Dabei soll Bewegung und der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Am Sonntag waren wir deshalb mit einem Profi auf Geocaching Tour.

Was das ist fragt Ihr Euch???

Es ist eine moderne Schatzsuche, die mit einem GPS Gerät oder auch einem Smartphone funktioniert.

Zuerst meldet man sich kostenlos unter www.geocaching.com an.

Dann kann man abhängig davon, wo man die Suche machen möchte schauen, was für „Verstecke“ es in der Nähe gibt.

Wir wollten gerne ans Wasser und haben uns für Glücksburg entschieden…

Auf diesem Kartenausschnitt könnt Ihr sehen wie viele Caches (Verstecke) es gibt. Wobei diese auch unterschiedlich sind, aber das liest Ihr auf der App. Wir haben uns einen rausgesucht und wurden mit Hilfe unseres GPS Gerätes in die Nähe auf ca 3 Meter geführt.

Nun ging die Suche los und jeder hat begeistert mit gesucht.

Schnell hatten wir unseren ersten gefunden. In diesem ist dann das sogenannte Logbuch enthalten, in dem wir uns eingetragen haben. Für Kinder waren jetzt noch Kleinigkeiten drin um etwas rauszunehmen und was anderes kleines rein zutun.

Wir waren angesteckt und maschierten weiter….

Dieser war als Vogelhaus getarnt 🙂

Vielleicht konnte ich Euch jetzt auch ein wenig für unser neues Hobby begeistern. Denkt aber an die Regeln und macht nichts kaputt. Ich bin gespannt, wer von Euch am kommenden Wochenende auf Geocaching Tour geht 😉

Falls Ihr Fragen habt, helfe ich gerne weiter 🙂

Liebe Grüße Saskia

P.S schaut mal was für außerdem gefunden haben 😉

…einen bunten Flens Stein 🙂
3+

Baguette Rezept

Wir backen momentan fast jeden Tag dieses leckere Baguette Brot.

Es passt zum Frühstück oder wenn man es mit Röstzwiebeln verfeinert auch super zum Grillen.

Und hier geht´s zum Rezept….

Grundrezept Baguettebrot (ergibt 4 Stück)

600 g Mehl

1 Würfel frische Hefe

2 Eßlöffel Zucker

1 Teelöffel Salz

400 ml warmes Wasser

Nach Bedarf Röstzwiebeln ca 80 bis 100 g

Als erstes sucht Ihr alle Zutaten zusammen…

Als erstes könnt ihr die Hefe mit dem Zucker in eine Tasse geben und so lange verrühren bis es flüssig ist.

Dann das Mehl, Salz und wenn ihr mögt Röstzwiebeln in eine Schüssel geben.

Dann fügt Ihr nacheinander das warme Wasser und das Hefe – Zucker – Gemisch hinzu

und verknetet alles ordentlich miteinander.

Jetzt muss der Teig zugedeckt ca 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen.

Danach hat der Teig sich deutlich vermehrt bzw ist er aufgegangen.

Jetzt könnt ihr aus dem Teig 4 gleich große Baguette´s formen.

Diese backt ihr nun bei 180 Grad für 25 bis 30 Minuten schön knusprig braun 🙂

Jetzt heißt es schmecken lassen….

Wir mögen sie auch gerne mit Käse überbacken oder Schinkenwürfel drin….fast alles ist möglich 😉

Schönen Sonntag Euch 😉

Liebe Grüße Eure Saskia

6+

Zusatz zu den Klecksbildern

Ich hab Euch ja versprochen, das ich aus den Klecksbildern schöne Karten machen möchte.

Hier kurz eine Anregung, wie das ganze aussehen kann 😉

Damit es sich farblich etwas abhebt, habe ich mich für grünen Tonkarton entschieden.

Ihr faltet den Tonkarton zur Karte und mit doppelseitigen Klebeband klebt ihr das Klecksbild vorne drauf. Nun könnt Ihr innen beliebig Euren Text reinschreiben und Sie verschenken 🙂

Viel Spaß beim nachbasteln 😉

Liebe Grüße Saskia 🙂

3+

Bunte Murmelbilder

Huhu,

wir haben überlegt was man noch schönes aus Farbe malen oder gestalten kann…

Da sind uns dann die beliebten Murmelbilder eingefallen…

Ihr braucht dafür einen Karton ( ich hatte jetzt eine Holzkiste) , flüssige Farbe, Papier und natürlich Murmeln 😉

Jetzt kleckst ihr Farbe aufs Blatt, je bunter desto besser.

Dann die Murmeln oder Holzperlen dazugeben und ordentlich schütteln….

Jetzt das Bild vorsichtig rauslösen und zum trocknen hinlegen.

Ich werde es in 4 gleich große Teile schneiden und daraus Karten basteln.

Wie ich das mache, dazu morgen mehr 😉

Deshalb schaut morgen gerne wieder vorbei 🙂

Liebe Grüße Saskia

3+

Heute malen wir mit Korken ;-)

Langsam wird unser zu Hause immer bunter 🙂

Jeden Tag wird hier gebastelt und gemalt.

Elin und ich haben in den letzten Tagen so viele schöne blühende Kirschbäume gesehen. So einen versuchen wir heute nach zumalen… seht selbst!

Als erstes haben wir alles zusammen gesucht…Tuschkasten, Pinsel, Korken usw.

Dann haben wir den Baumstamm gemalt um dann mit den Korken die Blüten zu tupfen…

So sieht unser fertiger Kirschbaum aus. Ich glaube ihr könnt das besser.

Also ran an die Tuschkästen und malt wonach Euch gerade ist….

Viel Spaß dabei und schickt uns Eure fertigen Kunstwerke per Whattsapp

Liebe Grüße Eure Saskia 🙂

5+

Infos zu Notbetreuungen in unseren KiTas und Betreuungsangeboten an Schulen – Stand 20.04.2020

Am 19.04.2020 hat der Kreis Nordfriesland durch den Erlass von „Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen“ Maßnahmen angeordnet. Demzufolge ist das Betreten von Kindertagesstätten (inkl. Krippen) und unserer Betreuungsangebote an Schulen vorerst bis zum 03.05.2020 verboten. Zulässig ist lediglich das Angebot einer Notbetreuung in Kleingruppen.

Die Notbetreuung der Kinder in der Kindertagesstätte und in Schule ist in begründeten Situationen möglich. Damit wir Ihr Kind/Ihre Kinder betreuen können, muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

„Infos zu Notbetreuungen in unseren KiTas und Betreuungsangeboten an Schulen – Stand 20.04.2020“ weiterlesen

4+