Frohes Neues Jahr 2021

Für das neue Jahr wünschen wir Euch,
so viel Glück wie Wassertropfen im Meer,
so viel Liebe wie Sterne am Himmel und
Gesundheit an jedem neuen Tag.

Wir hoffen, dass wir Euch alle am 10.01.2021 wieder sehen.

+1

Gebrannte Mandeln

Hier gab es heute gebrannte Mandeln, habt Ihr auch Lust drauf ? Sie sind ganz einfach :-).

Ihr braucht:

200gr Mandeln
200gr Zucker
100ml Wasser
1pck. Vanillezucker
1tl Zimt

So werden sie gemacht..

Zuerst den Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne geben und etwas mischen, das Wasser zugeben. Ohne umzurühren zum Kochen bringen. Die Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren auf mittlerer Stufe weiter kochen, bis der Zucker trocken wird. Dann die Temperatur auf höher Stufe stellen und so lange rühren, bis der Zucker leicht zu schmelzen beginnt und die Mandeln etwas glänzen.

Dann die Mandeln auf ein Backblech schütten, mit zwei Gabeln auseinander ziehen und abkühlen lassen.

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst sie euch schmecken. 🙂

+1

Unser Weihnachtsmonat

Heute möchte ich als unseren allerersten Beitrag Euch unsere selbst gemachten Werke zeigen.

Wir hatten superviel Spaß. Das Salzteig Anhänger basteln und das Weihnachtsplätzchen backen werden wir nach holen, sobald dieses möglich ist.

Wir wünsche Euch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit.

Sie sind sooo schön geworden.

+1

Bildungs- und Teilhabeleistungen »Bildungspaket«

Das Bildungspaket unterstützt Kinder und Jugendliche aus finanziell schwachen Familien, um die Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben zu ermöglichen!

Kinder haben grundsätzlich einen Anspruch auf das Bildungspaket, wenn ihre Eltern

  • Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld
  • Sozialhilfe
  • Wohngeld
  • den Kinderzuschlag
  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

bekommen.

„Bildungs- und Teilhabeleistungen »Bildungspaket«“ weiterlesen

0

Kinderbonus: Anspruch, Auszahlung, Höhe

Der Kinderbonus ist eine zusätzliche Unterstützung für Familien in der Corona-Krise. Informieren Sie sich, ob Sie einen Anspruch haben und wie der Kinderbonus ausgezahlt wird.

Der Kinderbonus ist ein „Bonus-Kindergeld“. Das bedeutet: Es handelt sich um eine Sonderzahlung, für die dieselben grundsätzlichen Voraussetzungen wie für das Kindergeld gelten.

Der Kinderbonus ist Teil des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung. Familien erhalten ihn als eine finanzielle Hilfe, da sie durch die Corona-Krise besonderen Belastungen ausgesetzt sind (siehe auch Bundesgesetzblatt Nr. 31, Artikel 9 und 11).

Familie liegt auf einem Bett

Wichtig: Sie müssen den Kinderbonus nicht beantragen. Die Auszahlung erfolgt automatisch. Der Kinderbonus wird ab September 2020 ausgezahlt.

Wer den Kinderbonus bekommt

Der Kinderbonus wird für jedes Kind gezahlt, für das im Jahr 2020 mindestens in einem Monat Anspruch auf Kindergeld besteht oder bestand. Informationen zu den Voraussetzungen für Kindergeld finden Sie auf der Seite Kindergeld: Anspruch, Höhe, Dauer.

Der Kinderbonus wird auch für Kinder gezahlt, für die im September 2020 …

  • noch kein Anspruch auf Kindergeld besteht (Beispiel: Das Kind kommt erst im Dezember auf die Welt) oder
  • kein Anspruch mehr auf Kindergeld besteht (Beispiel: Das Kind hat seine Ausbildung im Juli abgeschlossen).

Auszahlung und Höhe des Kinderbonus

Der Kinderbonus wird für alle Kinder, für die im September 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, in 2 Raten ausgezahlt. Die Auszahlung erfolgt im September 2020 in Höhe von 200 Euro und im Oktober 2020 in Höhe von 100 Euro.

Für Kinder, für die in einem anderen Monat im Jahr 2020 Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderbonus gegebenenfalls zu einem anderen Zeitpunkt, jedoch nicht vor September 2020, ausgezahlt. Auch in diesen Fällen erfolgt die Auszahlung grundsätzlich in 2 Raten.

Der Kinderbonus wird nicht zusammen mit dem Kindergeld ausgezahlt, sondern als eigene Zahlung.

Quelle: Bundesagentur für Arbeit

https://www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kinderbonus#:~:text=Auszahlung%20und%20H%C3%B6he%20des%20Kinderbonus,in%20H%C3%B6he%20von%20100%20Euro.

0

Elternbeiträge für den Monat Juni 2020

Liebe Eltern,

wir hatten Ihnen Anfang Mai mitgeteilt, dass die Elternbeiträge für die Betreuung in den Kindertagesstätten, den Offenen Ganztagsschulen sowie den Betreuten Grundschulen für die Monate April und Mai nicht eingezogen werden, da das Land eine Erstattung der Beträge für diesen Zeitraum vorsieht.

Nunmehr hat das Land Schleswig-Holstein die gesetzliche Grundlage für einen dritten Monat der Beitragsfreistellung geschaffen. Das Land hat im zweiten Nachtragshaushalt die dafür nötigen Mittel bereitgestellt.

Daher werden wir auch die Beiträge für den Monat Juni nicht einziehen!

Dies gilt unabhängig davon, ob ein Angebot der Notbetreuung in Anspruch genommen wurde/ wird.

Davon ausgenommen sind die Beiträge für die Verpflegung in den Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen. Diese werden wir zu den üblichen Konditionen berechnen, wenn die Mittagsverpflegung in der jeweiligen Einrichtung wieder angeboten wird.

Herzliche Grüße aus der Geschäftsstelle

+2

Kleiner Imbiss zwischendurch :-)

Hallo Ihr Lieben,

bei dieser Wärme ist Elin und mir nicht immer nach warmen Essen zu Mute.

Deshalb gibt es bei uns heute leckere kleine Laugenbrötchen mit Dip.

Damit es schnell geht kaufe ich eingefrorene Laugenstangen,

Als „Topping“ Sesam, Mohn und Streukäse…oder was man sonst so mag.

wenn die Laugenstangen aufgetaut sind, dann schneide ich sie in kleine Stücke und „tunke“ sie in Sesam oder Mohn oder bestreue sie mit Käse.

Das ganze dann bei 180 für ca 17/20 Minuten in den Ofen.

Einen Gemüseteller haben wir uns auch noch dazu geschnippelt und fertig ist unser schnelles Abendbrot.

Einen Gemüseteller haben wir uns auch noch dazu geschnippelt und fertig ist unser schnelles Abendbrot.

Tipp 😉

Wir dippen es am liebsten in Sour Creme.

Viel Spaß beim nachmachen

Liebe Grüße Elin und Saskia

+2