Apfelmuskuchen a´Seline :-)

Ich hab uns zu Hause am Wochenende einen leckeren Apfelmuskuchen gemacht.

Vielleicht ist der etwas für Euch und Eure Familie….

Hier geht´s zum Rezept ….

3 Tassen Mehl

2 Tassen Zucker

1 Tasse Öl

! Tasse Mineralwasser

1/2 Paket Backpulver

3 Eier

1 Glas Apfelmus oder Apfelkompott

3 Becher Sahne

2 Becher Schmand

etwas Zimt

Für den Teig Eier und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren bis es ganz schaumig ist.

Das Öl und Mineralwasser dazugeben und vorsichtig das Mehl und Backpulver

unter den Teig heben.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und glatt streichen.

Das backt ihr nun 20 Minuten im Backofen.

Anschließend gut Abkühlen lassen.

Jetzt könnt ihr den Apfelmus auf dem Kuchen verteilen.

Die Sahne steif schlagen und mit dem Schmand verrühren.

Zum Schluß die Sahne-Schmand – Creme auf den Apfelmus streichen und mit Zimt bestauben.

Kleiner Tipp noch von mir…

Ich habe den Apfelkompott für den Kuchen schnell selbst gemacht.

Ihr braucht 8 Äpfel. Die schält ihr und schneiset das Kerngehäuse raus.

Würfelt die Äpelstücke grob und gibt sie in einen Topf.

Füllt nun Wasser dazu, so das der Boden vom Topf bedeckt ist.

Jetzt läßt ihr das ganze auf kleiner Stufe köcheln bis ein Kompott entsteht.

Süßt es bei Bedarf nach 🙂

Liebe Grüße Eure Seline 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.