Seifenblasen einfrieren lassen

Hallo ihr Lieben,
Ich habe heute ein kleines Experiment für Euch.. ich habe heute versucht, Seifenblasen einfrieren zu lassen, und es hat funktioniert : ) Wollt Ihr das nicht auch mal ausprobieren?
Ihr braucht auch nicht viel dazu….

200ml Leitungswasser
35ml Spülmittel
2EL Zucker

Alternativ könnt Ihr auch einfaches Seifenblasenmittel nehmen.

Das Spülmittel mit dem Zucker zum Wasser geben und gut verrühren. Vor dem benutzen ungefähr eine Viertelstunde kalt stellen. Ist die Lösung noch zu warm, platzen die Seifenblasen sofort an der kühlen Luft.

Nimmt man die fertige Seifenblasenmischung, sollte man diese kurz erwärmen, bevor man den Zucker hinzufügt. Anschließend auch erst erkalten lassen, bevor man mit dem Pusten beginnt.

Und dann kann es auch schon losgehen : ) Ich freue mich auf Bilder von Euren Seifenblasen.

Schaut mal, diese ist sogar etwas gerissen : )

2 Antworten auf „Seifenblasen einfrieren lassen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.