Geocaching , die moderne andere Schnitzeljagd!

Meine Kinder und ich sind momentan immer wieder auf der Suche nach etwas Neuen, dass man auch in der Corona Zeit gut machen kann. Dabei soll Bewegung und der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Am Sonntag waren wir deshalb mit einem Profi auf Geocaching Tour.

Was das ist fragt Ihr Euch???

Es ist eine moderne Schatzsuche, die mit einem GPS Gerät oder auch einem Smartphone funktioniert.

Zuerst meldet man sich kostenlos unter www.geocaching.com an.

Dann kann man abhängig davon, wo man die Suche machen möchte schauen, was für „Verstecke“ es in der Nähe gibt.

Wir wollten gerne ans Wasser und haben uns für Glücksburg entschieden…

Auf diesem Kartenausschnitt könnt Ihr sehen wie viele Caches (Verstecke) es gibt. Wobei diese auch unterschiedlich sind, aber das liest Ihr auf der App. Wir haben uns einen rausgesucht und wurden mit Hilfe unseres GPS Gerätes in die Nähe auf ca 3 Meter geführt.

Nun ging die Suche los und jeder hat begeistert mit gesucht.

Schnell hatten wir unseren ersten gefunden. In diesem ist dann das sogenannte Logbuch enthalten, in dem wir uns eingetragen haben. Für Kinder waren jetzt noch Kleinigkeiten drin um etwas rauszunehmen und was anderes kleines rein zutun.

Wir waren angesteckt und maschierten weiter….

Dieser war als Vogelhaus getarnt 🙂

Vielleicht konnte ich Euch jetzt auch ein wenig für unser neues Hobby begeistern. Denkt aber an die Regeln und macht nichts kaputt. Ich bin gespannt, wer von Euch am kommenden Wochenende auf Geocaching Tour geht 😉

Falls Ihr Fragen habt, helfe ich gerne weiter 🙂

Liebe Grüße Saskia

P.S schaut mal was für außerdem gefunden haben 😉

…einen bunten Flens Stein 🙂
3+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.